Skip to content

DIY Geschenkidee in der Kugel – Inspiration & Art: Geschenkbox

SirHenry's: DIY Adventskalender mit Foto in der WeihnachtskugelIhr Lieben, seid Ihr auch immer auf der Suche nach einer Idee für Euren Adventskalender und kleinen Geschenken für die Family? Dann habe ich hier vielleicht eine Idee für Euch, die sich wirklich schnell umsetzen lässt und immer wieder für Freude sorgt – vor allem bei Oma, Opa, Uroma, Tante und wer sonst noch so dazu gehört. SirHenry's: DIY Adventskalender mit Foto in der Weihnachtskugel Auf jeden Fall findet Heiligabend immer jeder unserer Gäste so eine Kugel mit dem aktuellen Foto unserer Jungs auf seinem Teller. Dazu gibt’s den Kalender für’s folgende Jahr, das die gesammelten Fotos aus dem Jahr davor in demselben Monat zeigt, damit man einen kleinen Rückblick hat. Die Jungs freuen sich immer riesig, wenn sie wieder einen Monat umblättern können und sehen, was wir so Schönes gemacht haben.

Mit den Kugeln haben wir ein Glück bereits  im ersten Geburtsjahr angefangen, so dass sich mittlerweile schon so einige Kugeln angesammelt haben und es macht immer einen Riesenspaß, die für uns besonderen Kugeln jedes Jahr wieder aufzuhängen :-). Und ja klar, hier gibt’s voll kitschig wie es sich gehört “Last Christmas” und “In der Weihnachtsbäckerei” dazu ;-)… So , nun aber zum Thema des Bloghops, denn dazu gab es dieses Mal die Aufgabe, die weißen Geschenkboxen schön zu nutzen und zu verpacken. In diesem Fall habe ich ein paar der Boxen genutzt, um sie in Kombination mit ein paar Geschenktüten zum Adventskalender zu gestalten. Die Zahlen sind superschnell ausgestanzt und mit einem Tacker auch noch ganz flott auf einem weißen Glitzerstern befestigt. Selbst die “Reste” der Zahlen kann man als Negativ dann noch benutzen. Ich finde, das sieht ganz schön aus und so hat man ein bisschen Abwechslung.
Mit einer Kreisstanze lässt sich vorne easy ein “Loch” stanzen, so kann man schon mal einen kleinen Vorgeschmack der Kugel sehen. Beim richtigen Adventskalender würde ich darauf natürlich verzichten, ist ja klar. Sonst ist die Überraschung hin ;-). Ganz schön ist, dass man mit dieser Klarsichthülle einen coolen Effekt hat und die Box quasi einfach öffnen kann, ohne die Deko zu zerstören ;-)… SirHenry's: DIY Adventskalender mit Foto in der WeihnachtskugelSirHenry's: DIY Adventskalender mit Foto in der WeihnachtskugelIch wünsche Euch viel Spaß beim Befüllen und Gestalten Eurer Adventskalender in diesem Jahr und bin schon gespannt, was die anderen Mädels so aus den Boxen gezaubert haben. Schaut doch auch mal vorbei. Hier geht’s lang…

Jennifer Pauli: http://wp.me/p1mTlb-2Wy
(Nadine Teiner: leider nicht dabei)
Kim Westerhoven: Hier bist Du gerade! 
Bis zum nächsten Mal ;-)! Macht’s gut…

11 Kommentare

  1. Wunder-, wunderschön! Die Idee mit der Kugel ist super! Und so schön schlicht in weiß/schwarz – sehr schick! Gefällt mir alles sehr gut. LG, Kerstin

  2. isa isa

    Liebe Kim,
    superschön in schwarz – weiß; gefällt mir total gut.
    Liebe Grüße,
    Isa

  3. Christine von Appen Christine von Appen

    Liebe Kim, eine wunderschöne Idee- würdest du uns verraten , wo es die tollen Kugeln gibt ?!? Ein wunderschönes sonniges Wochenende liebe Grüße Christine

  4. Sehr, sehr cool… gefällt mir seeehr;`-)

    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Ilona

  5. Super schön. Wo gibt es denn diese tollen Kugeln?
    Liebe Grüße
    Claudia

  6. Luzi Luzi

    Die Schachteln sind sehr schön, und vor allem dass man sie zerstörungsfrei öffnen kann finde ich super!
    Und die Idee mit den persönlichen Weihnachtskugeln werde ich kopieren, meine beiden Mäuse sind noch klein genug dass da ein paar Kugeln zusammen kommen. 😉
    LG aus dem benachbarten Ruhrpott

  7. Sarah Sarah

    Wow- so schön! Und die Kugeln sind so eine tolle Idee. Aber woher bekommt man diese denn? Ich hab die noch nie gesehen. Liebe Grüße Sarah

  8. Marion Shneider Marion Shneider

    Das ist ja supergenial! Das habe ich noch nie gesehen. Wie ekommst Du denn die Fotos so super akkurat ohne zu verknittern in die Glaskugeln? Wenn ich das richtig sehe, ist die Öffnung doch nur das kleine Loch, durch die dann die Halterung für den Aufhänger angebracht werden kann. Deine Idee ist der Krachen. Vielleicht könntest du eine kleine Anleitung machen? Herzlichen Dank und liebe Grüße aus Niedersachsen von Marion

  9. Super schöne Idee und wirklich toll umgesetzt – ich mag ja schwarz-weiß ♥
    LG Renate

  10. Liebe Kim,

    juchu, endlich mal nicht die traditionellen Weihnachtsfarben!!
    Ich finde deine Idee mit den Kugeln wirklich toll. Ich hatte keinen richtigen Plan, wozu es die Plastikhüllen gibt, aber mit dem Guckloch, sind sie unverzichtbar. ;o)

    Ganz liebe Grüße,
    Melly

  11. Andrea Reidick Andrea Reidick

    Hey Kim ! Wusel mich gerade auf Deinem Blog fest,….sooooooooooo schöne Sachen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.